3_D Objekt
Sorry, bitte kostenlos registrieren, um das 3-D Modell zu sehen
Alternativen
Die Schaufel  zum Bewegen von so genannten Schüttgütern

Die Schaufel  wird in ihren verschiedenen Formen und Ausführungen in erster Linie zum Bewegen von so genannten Schüttgütern benutzt.



Also zum Beispiel, dem Be- und Entladen der Schubkarre mit Erden, Sand, Mulch u.s.w..

Allerdings auch zum planieren, soll heissen, zum Anfertigen eines Grobplanums.

Wobei geübte Gärtner durchaus in der Lage,  sind ein gescheites Feinplanum damit herzustellen.


Bekannte Modelle sind: Die Holsteiner Schaufel (meist verwendete Form), die Holländer Schaufel, die Emsländer Schaufel oder die rundlich spitz zulaufende Frankfurter Schaufel.

Es gibt natürlich noch weitere Ausführungen, aber das würde hier den Rahmen sprengen.

Sie besteht aus dem geformten Stahlblatt und einem zumeist aus ergonomischen Gründen gebogenen Holzstiel.

Manche Schaufeln haben einen so genannten D-Griff.

Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Bitte beachten !!!

Developed in conjunction with Joomla extensions.

 

 Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.